Gegen starke Gegner in Zeven mit guten Leistungen gewonnen

Am Sonnabend bließ der Wind meist sehr stark, sodass immer die Angst um Anerkennung der Zeiten mitschwang.

Die Sprintstaffel ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und legte die 4x100m in 48,73s zurück.

 

 

Damit gewannen Hannah Omer, Lara Siemer, Divine Onwuagba und Chiara Riekert sogar in der älteren U20-Klasse vor Greifswald. Die Generalprobe für die Landesmeisterschaft in Göttingen in 2 Wochen war somit gelungen.

Über die 100m-Sprintstrecke zeigten Lara (12,30) und Hannah mit einer persönlichen Bestzeit von 12,57s als 1. und 3. ihres Laufes, daß sie zu den schnellsten Sprinterinnen U18 in Niedersachsen/Bremen gehören. Dabei ließen sie Sportlerinnen aus Leverkusen, Hamburg und Berlin hinter sich.

Divine wollte dem über die mörderischen 400m nicht nachstehen und lief sogar unter einer Minute: 59,44 !

Bei anfangs böigem Sturm holte sich Apolline Mékok den 2. Platz im Speerwurf.