Tolle Bilanz für Rukeli Trollmann – Zweimal Gold und einmal Silber

Michael,Moritz,Johann,Ben mit Trainer Steffen Rothmann bei der Bezirksmeisterschaft in Neustadt

Leichtathletik. Mit optimaler Ausbeute sind die Jungen von Rukeli Trollmann Isernhagen von der Bezirksmeisterschaft der Blockwettkämpfe aus Neustadt heimgekehrt.

 

Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft der Blockwettkämpfe in Neustadt für den Rukeli Trollmann e.V.

 

Im Rahmen des Projektes „“Wir machen Sieger gegen Rassismus und Gewalt und für Menschenrechte“, erreichten die vier Athleten zweimal GOLD und einmal SILBER und BRONZE.

 

Bemerkenswert dabei sind die Leistungen von Ben Cruz Felgueres der trotz eines Sturzes im 60 m Hürden sich Platz 3 in der Gesamtwertung erkämpfte.

 

Johann Wichmann dominierte den Block “Wurf” die ersten beiden Disziplinen. Erst im Weitsprung war der Gesamtsieg in Gefahr, denn trotz hervorragender 4,72 m verletzte sich Johann beim Sprung und konnte deshalb nur einen Versuch im Diskuswerfen absolvieren. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Inzwischen ist er wieder genesen.

 

Moritz Klingenspor‘s Sieg im Block “Lauf” war nie gefährdet. Michael Trebuschenko versuchte alles, doch aufgrund des fehlenden kontinuierlichen Trainings, hatte er keine Chance Moritz Klingenspor den 1. Platz streitig zu machen.

 

Eine durchweg hervorragende Leistung unserer Athleten!