Wir machen Sieger! Gegen Rassismus und Gewalt!

Wir machen Sieger! Gegen Rassismus und Gewalt!
Nach über einem Jahr Vorbereitung ist soweit, dass wir nun die Möglichkeiten haben, unser Projekt umzusetzen.
Es ist beabsichtigt Sportlerinnen und Sportlern, die talentiert sind, die Rahmenbedigungen zu schaffen, deren Talent zu fördern.
Die Sportler/innen haben die Möglichkeit 4x pro Woche unter fachlicher Anleitung zu trainieren. Es sollen ca. 15 Wettkämpfe pro Jahr stattfinden.
Uns stehen drei Leichtathletik-Trainer/innen und ein Betreuer für die Trainingseinheiten und für die Begleitung zu den Wettkämpfen zur Verfügung.
Zuständig für den Trainingsplan sind Rebekka Hoppenstedt und Johanna Kedzierski. Johanna Kedzierski bringt jahrelange Erfahrung in der Leichtathletik mit, nahm erfolgreich an Deutschen Meisterschaften, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften teil.
Ferner gehört zum Trainingsstab eine Trainerin, die im Besitz der C-Trainer Lizenz ist und auch schon Kader-Athleten trainiert hat.
Federführend für das Projekt ist Alfonso Ramos-Farina Diekmann.
Desweiteren bekamen wir auch die Möglichkeit unser Projekt 45 Sportlern aus der Region Hannover vorzustellen.
Ziel des Projektes ist es, die schulische und sportliche Qualifikation zu schaffen und die eventuelle Aufnahme in ein Sportinernat zu erreichen.
LSB-Logo Mittwoch:16.30 Uhr – 18.00 UhrFreitag:17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Adresse: Helleweg 1, 30916 Isernhagen
Dienstag: 17.00 Uhr – 18.30 Uhr
Donnerstag: 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

Anmeldungen zum Probetraining unter: Telefon-Nummer:0511 – 984 383 24Mobil:0152 – 090 826 12E-Mail-Adresse:rfd@rukeli-trollmann.de