Zielsetzung des Vereins Rukeli Trollmann e.V.

johann-trollmann_01rukeli-trollmann_02johann-rukeli-trollmann_03rukeli_04

Nach über einem Jahr wurde der Verein “Rukeli Trollmann” unter Mitwirkung von engsten Verwandten gegründet.

Ziel des Vereins ist es, das Andenken an Johann Rukeli Trollmann zu erhalten und dass er die Würdigung und öffentliche Anerkennung erfährt, die ihm angesichts seiner Bedeutung als außergewöhnlicher Sportler und als tragische Figur der Zeitgeschichte zustehen.

Der Verein wird jungen Talenten, Sinti, Roma und anderen ethnischen Minderheiten, aber auch aus der deutschen Mehrheitsbevölkerung, die überaus begabt sind, z.B. Sport, Kunst, Musik die Voraussetzungen schaffen, dass sie ihre Begabungen und Fähigkeiten optimal entwickeln können, immer im Einklang mit der schulischen oder beruflichen Weiterbildung.

Die Erfahrungen der Vergangenheit haben gezeigt, dass einige vielversprechende Talente in Sport, Kunst und Musik aufgrund der nicht vorhandenen Rahmenbedingungen aufgaben oder sich einschränken mussten, sodass die Weiterentwicklung nur noch unter großen Belastungen geschehen konnten. Deshalb soll künftig eine kontinuierliche, fachliche Unterstützung stattfinden. Hier finden Sie einen Überblick über die von uns geförderten Talente. Außerdem haben wir das Trollmann-Training ins Leben gerufen, das unter dem Motto “Boxen und Kraft gegen Rassismus und Gewalt” steht.

Wir werden Veranstaltungen organisieren, die an das Leben und Wirken von Rukeli Trollmann erinnern. Erfahren Sie hier mehr über Johann Trollmanns Schicksal.

Alle diese Aufgaben erfordern neben einer gewissen Leidenschaft und einer großen Portion Enthusiasmus auch einen finanziellen Hintergrund. Daher sind wir auf Spenden und Unterstützung angewiesen, um unsere Arbeit fortzuführen.
Bereits kleine Beträge können Großes bewirken. Hier können Sie unserem Verein finanziell unter die Arme greifen. Für Ihre Hilfe bedanken wir uns ganz herzlich!