Zwei Landesmeistertitel in Papenburg und ein dritter Platz bei der int. U18 Gala

Die Rukeli Trollmann Mädchen (Divine, Lara, Hannah, Chiara aus Bothfeld) holen in Papenburg den Staffelsieg in der100m-Sprintstaffel (48,84s) vor Werder Bremen und Eintracht Hannover und haben somit das Triple erreicht. 4×400, 4×200 und 4×100 Landesmeister in einem Jahr !  Das ist bisher im NLV unerreicht.

Dabei stieß Lara Siemer erst Samstagnacht zum Team, um die Mannschaft zu komplettieren. Am Sonnabend trat die Mehrkämpferin noch in Schweinfurt bei der internationalen U18 Gala der Spezialisten über die 200m an und erreichte unter den besten Sprinterinnen Deutschlands einen hervorragenden dritten Platz.

Am Sonntag standen die 200m bei der Landesmeisterschaft wieder auf der Agenda. Dieses Mal siegte Lara in einem kontrollierten 200m Sprint souverän. Divine holte hier mit neuer persönlicher Bestleistung (26,08) den 6.Platz.

Auch Apolline stieß erst am Sonntag zum Team dazu. Sie kam direkt aus Frankreich nach Papenburg. Im Speerwurf erzielte sie die drittbeste Weite (39,85m) und lief die 100m-Hürden noch nie so schnell (15,83s).

Im 100m-Lauf zeigte sich Hannah in 13,14s schon sehr sprintstark (siehe auch Staffelsieg), obwohl sie nach langer Verletzungspause erst seit 3 Wochen richtig trainieren kann.

 

Bild

Bild

Bild

Bild